Sie befinden sich hier » Unterricht » Fächerangebot » Chemie » Exkursionen

Exkursionen

Exkursion der 12er Leistungskurse zum Eloxalwerk Becker-Menzenbach

Neustadt. Am Donnerstag, den 29.08.2019 brachen zwei neugierige Chemie-Leistungskurse nach Kurtscheid auf, um das Eloxalwerk Becker-Menzenbach und NM Stahlgeräte kennenzulernen.

Zuerst wurde der Chemiekurs von Herr Rubröder durch den Ingenieurbetrieb für Eloxal- und Kunststoffbeschichtung geführt. Der Geschäftsleiter Peter Keßler persönlich beantwortete die Fragen seiner interessierten Zuhörer. Im Eloxalwerk lernten die Schüler, wie das Oxidieren von Aluminium für das Eloxal-Verfahren genutzt werden kann, um das Metall vor Witterung und Korrosion zu schützen und eine bestimmte Farbe zu erzeugen. Während des Verfahrens in einem großen Becken wird dabei das Metall elektrolytisch behandelt, damit eine anodische Oxidation stattfindet.

Dort, wo die vielen Becken für Reinigung und Eloxieren standen, war die Luft ein wenig unangenehm. Geöffnete Türen taten da den Schülern gut. Tatsächlich war es aber ebenfalls sehr interessant. Das sieht auch Sara Steffens so, eine Schülerin aus Herr Rubröders Kurs. Sie sagte: „Es war mal was anderes als Unterricht. Ich fand es schon spannend zu sehen, wie das (Metall) verarbeitet wird. Besonders die Bäder fand ich interessant.“ Also konnte selbst die schneidende Luft die Neugier nicht schmälern.

Während der Herr Rubröders Kurs sich im Eloxalwerk aufhielt, wurde der Chemie-Stammkurs von Frau Bruchhagen durch NM Stahlgeräte geführt, und später wurde gewechselt. Die Führung im Stahlwerk wurde von Eugen Hermann aus dem Vertrieb und der technischen Beratung angeleitet. Dieser erklärte, was eigentlich bei der Feinblechbearbeitung passiert und wie ein spezielles Gerät für Kunden konstruiert wird. Leider durften wir keine Bilder machen, da auch Bleche für Kunden bearbeitet werden, deren Ergebnis man vielleicht nicht zeigen darf. Besonders angetan waren die Schüler von der Wassermassage von Medi Stream, die in der Firma komplett selbst hergestellt wird.

Sophia Buslei

CLOSE
CLOSE