Sie befinden sich hier » Außerunterrichtliches » Berufsorientierung » Aktuelles

Aktuelles

Aktuelle Informationen zur Berufsorientierung während der Corona-Krise

Die Corona-Krise hat leider dazu geführt, dass wir geplante Module der Berufsorientierung am WTG nicht oder nur  in anderer Form durchführen können. Deshalb könnt ihr Euch hier über Änderungen informieren. Aufgrund der Dynamik der Pandemie kann es jedoch sein, dass die Berufsorientierungsmaßnahmen wieder überdacht werden müssen. Deshalb schaut immer wieder auf die Homepage, um auf dem Laufenden zu bleiben.

Allgemein:

Die Agentur für Arbeit steht vertreten durch Frau Kegler weiterhin -zunächst zur telefonischen Beratung – zur Verfügung. Termine für Sprechzeiten erhaltet ihr unter Anna-Lena.Kegler[at]arbeitsagentur.de .

Darüberhinaus bieten die Hochschulen und Handwerkskammern digitale Beratungsforen und Tage der offenen Tür an. Die links findet ihr aktualisiert auf der Homepage.

Klasse 9: (Schuljahr 19/20)

Das geplante Praktikum vor den Sommerferien fällt wie angekündigt aus. Bitte informiert umgehend die Betriebe/Einrichtungen. Ob und wann das Praktikum nachgeholt werden kann, steht zur Zeit noch nicht fest. Ebenso entfällt der begleitende Berufsorientierungsunterricht vor den Sommerferien.

Klasse 10/ zukünftige 11: (Schuljahr 20/21)

Das geplante Sozialpraktikum nach den Herbstferien kann leider nicht in der angedachten Form durchgeführt werden und fällt daher aus. Gerade Einrichtungen des Plegerischen und auch erzieherischen Bereichs haben bereits zurückgemeldet, dass sie aufgrund der Coronakrise im Herbst noch keine Praktikanten nehmen dürfen. Das ist schade, aber verständlich. Zwar hatten wir zwischenzeitlich die Öffnung des Sozialpraktikums in Richtung allgemeiner Betriebspraktika anvisiert, aber auch dort stellt sich die Situation ähnlich dar, so dass nicht genügend Praktikumsplätze zur Verfügung stehen würden. Bitte teilt das den Betrieben /Einrichtungen noch vor den Sommerferien mit. Eventuelle Rückfragen zum Praktikum allgemein richtet ihr bitte per Email an Frau Edelmann-Schneider.

Tag der Berufs- und Studienorientierung:

Ob der Tag der Berufs- und Studienorientierung im November stattfinden kann, hängt ebenfalls von der Entwicklung des Infektionsgeschehens und dem Fortbestehen der Abstands- und Hygieneregeln ab. Sollten letzgenannte Regeln im November weiterhin gelten, wird die Schulleitung prüfen, ob und in welcher Form der Tag im Rahmen unserer räumlichen Gegebenheiten stattfinden kann. Da die Hochschulen und Kammern schon jetzt virtuelle Tage der offenen Tür bzw. Webinare anbieten, legen wir  interessierten SchülerInnen nahe, davon Gebrauch zu machen. Die links erhaltet ihr z.B.auf den Homepages der Hochschulen.

Berufs- und Studienorientierungsunterricht der Jgst. 12:

noch offen, wird mit der Agentur für Arbeit geklärt.

SFBT: (Studienfeldbezogene Beratungstests)

Wird ggf. für die MSS12 und 13 wieder kurz vor Weihnachten in kleineren Gruppen von der Agentur für Arbeit angeboten.

Assessmentcenter:

Muss noch mit der Debeka abgeklärt werden; ggf. wird es als Modul am Tag der Berufs- und Studienorientierung angeboten.

Schulische Ansprechpartnerin für Fragen der Berufs- und Studienorientierung:

Anette Edelmann-Schneider StD` edelmann-schneider[at]wtgn.de                Tel.: 02683 988710

Alle Informationen zum Download: BOT_Corona