Sie befinden sich hier » Außerunterrichtliches » AGs » SV AG » Tag der politischen Bildung

Tag der politischen Bildung

Tag der politischen Bildung 2019

Podiusmdiskussion zur Europawahl 2019

Auf eigenen Wunsch der Schülerschaft fand zu den Ende Mai anstehenden Europawahlen erneut der „Tag der politischen Bildung“ statt. Die WTG-SchülerInnenvertretung initiierte und organisierte diesen Projekttag eigenständig.

In diesem Rahmen gab es eine Podiumsdiskussion, bei der sich alles um EU-Themen drehte. Dazu eingeladen waren politische Vertreter der einzelnen Parteien – Jutta Paulus (Bündnis 90/Die Grünen), Jochen Bülow (Die Linke), Martin Diedenhofen (SPD), Jan Bollinger (AfD), Marcus Scheuren (FDP). Der ebenfalls eingeladene Ralf Seekatz (CDU) musste leider kurzfristig absagen.

Zum Einstieg hielt Julian Lippe (MSS 13) einen kurzen Vortrag über die EU. Auf dieser Grundlage entstand zwischen Schülerinnen und PolitikerInnen ein Gespräch, welches Themen wie z. B. Klimawandel, Handel und Wirtschaft, Brexit, Weiterentwicklung der EU, Wahlrecht ab 16 usw. beinhaltete.

Zusammenfassend war der Tag der Politischen Bildung hoch interessant und für viele Schüler mit Sicherheit sehr bereichernd, sodass die Schülervertretung hofft, diesen Projekttag auch in Zukunft regelmäßig veranstalten zu können.

Text und Bilder: Julia Küch (MSS 12).

Hier geht es zum Artikel im Online-Portal rwn.24:

https://rwn24.de/tag-der-politischen-bildung/

Der “Tag der politischen Bildung” am 23. Juni 2018

Quelle: Shutterstock.com

Quelle: Shutterstock.com

Zusammen mit vielen Helfern entwickelte die SV erstmals einen Projekttag zur politischen Bildung, der im Zuge der Bundestagswahl 2017 an unserer Schule von Schülern für Schüler stattfinden wird. Am Projekttag werden die Klassen nicht nur von ihren Lehrern, sondern vor allem von ca. 35 freiwilligen Schülermoderatoren unterrichtet.

Während sich die Klassenstufe 5/6 dabei mit der Funktion von Nachrichten und deren Bedeutung für die Gesellschaft auseinandersetzen wird, beschäftigt sich die Klassenstufe 7/8 mit der Biografie der Kinderrechtsaktivistin Malala und erörtert die besondere Bedeutung von Bildung weltweit. Neue Nationalitätsströmungen in ganz Europa haben die Schüler der 9/10 dazu bewogen, sich näher mit den Motiven des europäischen Einigungsprozesses auseinanderzusetzen, um besser über aktuelle Herausforderungen der EU mitdiskutieren zu können. Da viele unserer Schüler in diesem Jahr zum ersten Mal wählen dürfen, freut es uns ganz besonders, alle Direktkandidaten des Wahlkreises an diesem Tag in unserer Schule begrüßen zu dürfen! Die Schüler der MSS werden die Möglichkeit haben, sich mit politischen, wirtschaftlichen, gesellschaftlichen und ökologischen Fragestellungen rund um die Bundestagswahl auseinanderzusetzen, miteinander ins Gespräch zu kommen, zu diskutieren und in einer ersten, internen WTG-Wahl abzustimmen.

Die Ergebnisse aller Klassenstufen werden am Abend des Sommerfestes ausgestellt – alle Eltern und Großeltern sind herzlich eingeladen sich über den Projekttag zu informieren!