Sie befinden sich hier » Unterricht » Oberstufe (MSS) » Informationen zur Oberstufe am WTG » Kurswahl/Um- und Abwahl

Kurswahl/Um- und Abwahl

Wichtig ist uns, dass ein möglichst breites Angebot zur Fächerwahl vorhanden ist. Um dies zu gewährleisten, müssen einige Vereinbarungen eingehalten werden:

  • Die Wahl der Fächer ist verbindlich.
  • Nur im Ausnahmefall ist eine Änderung der Fachwahl zum “Umwahltermin” möglich. (Endgültige Kurszusammensetzung nach der 10. Unterrichtswoche). Freiwillige Fächer können nach jedem Halbjahr abgegeben werden (Termin beachten).
  • Formulare liegen vor dem MSS-Büro aus oder sind unter “Vorlagen” erhältlich.
  • Belegungswünsche in Religion/Ethik und Sport gelten nicht als “Umwahlen” und unterliegen besonderen Regelungen bzgl. Terminierung und Begründung.
  • Die Wahl bestimmter Kurse ist grundsätzlich nicht möglich. Auch ein Anspruch auf die Belegung eines bestimmten Faches besteht nicht.
  • Die Entscheidung über die Durchführung einer Belegungsänderung trifft die Schulleitung unter Berücksichtigung der Tatsache, dass die Belegungsänderung nicht mit Nachteilen für andere SchülerInnen im Kurs verbunden ist.