Sie befinden sich hier » Unterricht » Fächerangebot » Informatik » Wettbewerbe

Wettbewerbe

Informatik-Biber-Wettbewerb 2016/17

Tolle Erfolge beim alljährlich ausgetragenen Informatik-Biber-Wettbewerb gab es in diesem Schuljahr für einige unserer Schülerinnen und Schüler. Insgesamt nahm im Jubiläums-Jahr des zum 10. Mal ausgetragenen Wettbewerbs die stolze Zahl von 344 Schülerinnen und Schülern des WTG aus den Stufen 5-12 teil. 111 von ihnen schafften es, sogar einen der ersten drei Preisränge zu erreichen. Neben 90 dritten Rängen, die überwiegend in Zweierteams erzielt wurden, konnten 13 Schülerinnen und Schüler einen zweiten Rang erreichen, wozu man es schon unter die besten 10% in der jeweiligen Altersklasse schaffen muss.

Herausragend waren aber die Leistungen von 4 Zweierteams, die es schafften, mit ihrem Ergebnis unter die 5332 besten von weltweit 290.000 Teilnehmern zu gelangen und damit einen ersten Preis zu erzielen. Namentlich sind dies Kathi Bellersheim/Melissa Pekin (5b), Marc Näcker/Tim Hinrichsen (5c), sowie Valeria Schäfer/Julia Nassen (6d) und Julian Holl/Kjell Linden (6b). Julian Holl gelang dabei das Kunststück, bei seiner zweiten Biber-Teilnahme bereits seinen zweiten ersten Preis „abzuräumen“.

Die Preise und Urkunden des Wettbewerbs werden den Schülerinnen und Schülern am Ende des Halbjahres überreicht. Für die Preisträger wird es eine schulinterne Ehrung geben.

Die Aufgaben des Informatik-Biber-Wettbewerbs greifen besonders spannende und motivierende Inhalte des Informatik-Unterrichts auf und verpacken sie in fesselnde, aber altersgemäß herausfordernde 15 Aufgaben in unterschiedlichen Schwierigkeitsstufen, die am PC innerhalb von 40 Minuten zu lösen sind. Das WTG nimmt seit dem Beginn des Wettbewerbs 2007 regelmäßig daran teil. Weitere Informationen unter http://www.informatik-biber.de.

 

Informatik-Biber-Wettbewerb 2015/16

Tolle Erfolge beim alljährlich ausgetragenen Informatik-Biber-Wettbewerb gab es in diesem Schuljahr für einige Schülerinnen und Schüler des WTG. Insbesondere gelang vier WTG-Schülern die großartige Leistung, mit 180 Punkten das Maximalergebnis zu erzielen, was bei unserer neunten Teilnahme an diesem Wettbewerb heuer das erste Mal der Fall war! Die stolzen Sieger der ersten Preisstufe sind Lukas Bletz und Julian Holl aus der 5b sowie Victoria Dabs und Nele Dittscheid aus der 8d, die jeweils im Zweierteam teilgenommen haben.

Insgesamt haben 272 unserer Schüler aller Altersstufen von der fünften bis zur 12. Klasse teilgenommen (bundesweite Beteiligung ca. 248 000 Schüler). Davon schafften es neben den oben Genannten noch David Krumscheid (8d; 168P) und Justin Zien (MSS11; 164P), unter die bundesweit besten 5 Prozent der Teilnehmerinnen und Teilnehmer zu gelangen und somit einen zweiten Preis zu erzielen (jeweils in Einzelteilnahme).

PreisträgerInnen mit Schulleitung und den betreuenden LehrerInnen

Unsere Biber-PreisträgerInnen

Insgesamt reichte es für 101 weitere WTGler zu einem dritten Rang im Wettbewerb, was einer Platzierung unter den bundesweit 33% Besten entspricht. Die besten Leistungen verzeichneten hier Jan Becker/Luca Oertelt, Finn Kittelmann (alle 5e / 168P), Tobias Krumscheid/Elias Christ (8d, 160P), Elena Kompalik/Laura Kowalski (8c; 159P), Tom Schwenniger (10d; 144P), Benedikt Buda (10a, 140P) sowie Daniel Weissenfeld und Felix Kurtenbach aus der MSS11 (140P bzw. 139P).

Attraktive Preise

Die Preise und Urkunden des Wettbewerbs wurden den Schülerinnen und Schülern am Anfang des zweiten Halbjahres überreicht. Für die Preisträger gab es eine schulinterne Ehrung durch die Schulleitung mit einigen schönen Sachpreisen für die Bestplatzierten in den teilnehmenden Stufen.

Die Aufgaben des Informatik-Biber-Wettbewerbs greifen besonders spannende und motivierende Inhalte des Informatik-Unterrichts auf und verpacken sie in fesselnde, aber altersgemäß herausfordernde 15 Aufgaben in unterschiedlichen Schwierigkeitsstufen, die am PC innerhalb von 40 Minuten zu lösen sind. Das WTG nimmt seit dem Beginn des Wettbewerbs 2007 regelmäßig daran teil. Weitere Informationen unter http://www.informatik-biber.de

Das Foto zeigt unsere stolzen Preisträgerinnen und Preisträger mit ihren Urkunden und Preisen sowie die betreuenden LehrerInnen und Herrn Latz.

Ansprechpartner: Herr Greiff, Herr Ditter

 

Informatik-Biber-Wettbewerb 2014

Schöne Erfolge beim alljährlich ausgetragenen Informatik-Biber-Wettbewerb konnten dieses Schuljahr einige Schüler des WTG verbuchen. Insbesondere gelang es neun von 154 teilnehmenden Schülern aller Altersstufen von der sechsten bis zur 13. Klasse, bundesweit unter die besten drei Prozent der insgesamt über 217.000 Teilnehmerinnen und Teilnehmer zu gelangen und damit einen zweiten Preis zu erzielen. Namentlich sind dies Lauritz Landstorfer (Stufe 6/188 Punkte), Lina Buch/Sandra Trimborn, Nils Kerka/Marc Dormann (beide Teams Stufe 8/188) sowie Louisa Holl/Julia Schmick (Stufe 6/184) und Alina Schroers/Janin Tamm (Stufe 8/184). Dieser zweite Preis ist mit einem kleinen Sachpreis seitens der Organisatoren des Wettbewerbs verbunden, den die genannten Schülerinnen und Schüler diese Woche endlich zusammen mit ihren Urkunden überreicht bekommen konnten.

Die besten Ergebnisse in der MSS konnten Timo Tabertshofer (Stufe 13/184), Clara Voss (Stufe 11/180) sowie Matthias Brandtner (Stufe 13/176) erzielen, für die es wie auch für 68 weitere WTGler zu einem dritten Rang im Wettbewerb reichte, was bundesweit den 30% Besten entspricht. Die Aufgaben des bundesweiten Informatik-Biber-Wettbewerbs greifen besonders spannende und motivierende Inhalte des Informatik-Unterrichts auf und verpacken sie in fesselnde, aber altersgemäß herausfordernde 18 Aufgaben in unterschiedlichen Schwierigkeitsstufen, die am PC innerhalb von 40 Minuten zu lösen sind. Das WTG nimmt seit dem Beginn des Wettbewerbs 2007 regelmäßig daran teil.

Die Fotos zeigen Schüler während des Wettbewerbs sowie unsere Preisträgerinnen und Preisträger aus der Stufe 8.

Weitere Informationen zum Wettbewerb finden Sie hier