Sie befinden sich hier » Infos » Arbeitsmöglichkeiten am WTG

Arbeitsmöglichkeiten am WTG

1. Beamtete oder angestellte Lehrkraft

Da jährlich aus unserem Kollegium Kolleginnen und Kollegen ausscheiden, haben wir auch immer wieder Bedarf an neuen Kräften. Wir erwarten von unseren Kolleginnen und Kollegen die Freude am Umgang mit jungen Menschen, die Fähigkeit lebendig und kreativ zu unterrichten, selbstständiges Lernen zu fördern, Interesse an der Unterrichtsentwicklung und eine ausgeprägte Teamfähigkeit. Wir bieten eine ländliche Schule mit angenehmem Arbeitsklima und sehr kooperativen Kolleginnen und Kollegen.

Wir freuen uns über ihren Anruf unter 02683 / 988710 (Ansprechpartner: Herr Latz)

Zur Zeit suchen wir vor allem Verstärkung in folgenden Fächern:

Englisch

 

Vertretungskraft im Rahmen des Projekts: PES

Englisch

Kontaktaufnahme bitte über: sekretariat(at)wtgn.de / 02683/988710

Durch die Teilnahme an PES (Projekt Erweiterte Selbstständigkeit) hat das WTG seit Schuljahresbeginn 2007 die Möglichkeit, mit einem eigenen Budget dafür Sorge zu tragen, dass Stunden, die unvorhergesehen z.B. krankheitsbedingt ausfallen, durch ein qualifiziertes Angebot – auch aus anderen Bereichen – vertreten werden. Dieses Ziel soll erreicht werden mit Fachkräften, die es sich zeitlich und inhaltlich einrichten können, für bestimmte Phasen (nach Absprache) in Ihrem Fachgebiet in der Schule tätig zu sein.

Die Qualifikationen dieser Fachkräfte können sein:

  • Hochschulstudium mit Abschluss oder StudentInnen höherer Semester
  • Personen mit berufsspezifischer Qualifikation und Berufserfahrung

Alle InteressentInnen sollten vor allem Freude am Umgang mit jungen Menschen haben, gut wäre auch schon eine gewisse Erfahrung in diesem Bereich.

Die Einsatzmöglichkeiten werden individuell geplant, grundsätzlich möglich sind folgende Alternativen:

  • Eine ausgefallene Stunde – i.d.R. am Vormittag – wird durch eine Vertretungskraft direkt an der Stelle und in dem Fach vertreten. (z.B. Mathematik für Mathematik).
  • Die ausgefallenen Stunden können gesammelt und im Block, z.B. auch an einem Nachmittag, nachgeholt werden.
  • Vertretung durch projektorientierte Arbeit
  • Die ausgefallenen Stunden werden addiert und zu einem anderen Zeitpunkt in einem anderen Themenfeld aufgearbeitet. (z.B. Mathematik durch: 4 Std. am Nachmittag französische Konversation oder auch Bewerbungstraining etc.)

Für die Zeit der Vertretung werden offizielle Beschäftigungsverhältnisse hergestellt.

Was wir nicht bieten können sind LehrerInnenverträge mit Langzeitwirkung.

Wenn Sie neugierig geworden sind und Interesse an einer solchen Tätigkeit oder auch noch weitere Fragen haben, dann nehmen Sie Kontakt mit uns auf.

Ansprechpartner: Herr Brinker, Email: brinker(at)wtgn.de Tel. 02683 / 988710

Weitere Informationen unter: http://pes.bildung-rp.de/das-projekt.html

Praktikumsstellen:  beachten Sie hierzu bitte unsere Hinweise:

Hinweise zur Praktikumsbetreuung