Sie befinden sich hier » Das WTG » Wo ist was?

Wo ist was?

Die Geschichte des Wiedtal-Gymnasiums ist vor allem durch ein stetiges Wachstum gekennzeichnet.

Als Aufbaugymnasium mit 50 Kindern vor mehr als 25 Jahren begonnen, sind wir heute bei mehr als 1000 Schülerinnen und Schülern und 80 Kolleginnen und Kollegen angekommen. Demtentsprechend wurde die Geschichte unserer Schule  begleitet von stetigen Baumaßnahmen, die den steigenden Anmeldezahlen  der Schülerinnen und Schüler gerecht werden konnten.

So haben wir heute drei Gebäudekomplexe unter dem Dach des WTG:

1) das A-Gebäude: mit Verwaltungsbereich / Sekretariat und Lehrerzimmer, der Pausenhalle, Bibliothek und Bildender Kunst und den Naturwissenschaften Biologie, Chemie und Physik

2) das B-Gebäude: weitere Klassenräume und 3 Kursräume

3) der älteste Gebäudeteil, das C-Gebäude – beherbergt immer die Orientierungsstufe und weitere Klassenräume für die Mittelstufe.

(Die gesamte Oberstufe läuft als “Wanderklasse”, d.h. Lücken in den Klassenräumen durch Unterricht in Fachräumen oder der Sporthalle werden mit Oberstufenunterricht gefüllt).

Aufgrund der Raumenge müssen wir nun im 2. Jahr die angemietete ehemalige Poststelle in Neustadt als Unterrichtsraum für die Oberstufe nutzen.

Im Schuljahr 2013/14 werden wir dazu noch zwei feste Räume in der angrenzenden Realschule nutzen können, ebenfalls als Unterrichtsräume für die Oberstufe.