Sie befinden sich hier » Außerunterrichtliches » Auslandskontakte » England

England

England 2016

LondonEye KuesteEngland Kueste2
Bridge FishandChips STPaules
Kreidefelsen

Wochenbericht Sprachreise Worthing,

England 2016-1

Bericht Englandfahrt 2016

England 2015

Viele Grüße aus dem sonnigen, warmen (23 Grad) Worthing. Wir sind gestern gut aber spät angekommen und genießen jetzt den Blick aufs Meer! Die Engländer

Gruppenbild am Pier in Worthing

Gruppenbild am Pier in Worthing

Buckingham Palace

Arundel Castle: Schloss und Gärten

Arundel Castle: Schloss und Gärten

Arundel Castle: Schloss und Gärten

Blick vom London Eye auf Big Ben / Houses of Parliament

Blick vom London Eye auf Big Ben / Houses of Parliament

Blick vom London Eye auf Big Ben / Houses of Parliament

Blick vom London Eye auf Big Ben / Houses of Parliament

Arundel Castle: Schloss und Gärten

Arundel Castle: Schloss und Gärten

Arundel Castle: Schloss und Gärten

Arundel Castle: Schloss und Gärten

Arundel Castle: Schloss und Gärten

Arundel Castle: Schloss und Gärten

England 2014

Sprachreise nach Eastbourne – an der englischen Südküste – vom 23.- 29.03.2014

Nach einer eindrucksvollen und interessanten  Woche in Eastbourne, mit einem Ausflug nach London, sowie mit vielen Erlebnissen aus den Gastfamilien, kehrten am letzten Samstag

die Schülerinnen und Schüler der Jahrgangstufe 9 mit ihren BetreuerInnen wohlbehalten nach  Neustadt (Wied) zurück.

Eine ausführliche Berichterstattung  finden sie in Kürze hier!

 

Im  Folgenden ein paar  Eindrücke von unserer Reise:

 

 

 

 

 

 

 

 

 

London 2012

Presse_Fahrt_Londom_2012

A wonderful day in Brighton

On our first day in England we went on a trip to Brighton. It was a sunny and warm Monday. After our arrival in Brighton we had some free time and went to the stony beach to see the clear blue sea and to take pictures. On the beach there was also a big wheel. After that we visited the big Brighton Pier with its exciting roller coasters where we had a wonderful look over the sea. Later all pupils met at the Royal Pavilion and inspected the old rooms with an audio guide tour. It was really interesting to see how grandiose John Nash designed the big rooms. After we had finished the tour we went to the city centreand visited many little shops. We had something to eat and bought some souvenirs. At the end of the day we were really tired but also full of unforgettable impressions.

Ann-Katrin Eul, Hanna Schellberg