Sie befinden sich hier » Außerunterrichtliches » AGs » Jugend debattiert

Jugend debattiert

Jugend debattiert – weil Kontroversen lohnen

Der Brexit, Trumps Wahlsieg in den USA, die zunehmende Präsenz der AfD… Die jüngsten politischen Ereignisse zeigen, wie wichtig es ist, kritische Fragen zu stellen, seine eigene Meinung vertreten zu können und sich mit den Meinungen anderer fair und sachlich auseinanderzusetzen.

Im Rahmen der AG Jugend debattiert trainieren die SchülerInnen der Klassenstufen 8-13 diese Fähigkeiten: Gemäß der Zeitstruktur und den Gesprächsregeln des bundesweit stattfindenden Wettbewerbs debattieren sie über gesellschaftliche, politische oder alltägliche Themen. Egal, ob es um das Smartphone-Verbot oder die Senkung des Wahlalters geht: Bei Jugend debattiert gewinnt nicht der Lauteste, sondern derjenige, der andere durch Sachkenntnis, Ausdrucksvermögen und Gesprächsfähigkeit überzeugt. Weitere Informationen finden Sie unter www.jugend-debattiert.de .

(Frau Franzen, Herr Ludwig)